Anmelden

Junioren F

Jahrgänge 2014-16

Moskitos Challenge 2021/22

 

Im Rahmen der Juniorenförderung hat der FUHV beschlossen ein Junioren-Turnier ins Leben zu rufen. Da die verschiedenen Juniorenkategorien schon vom SUHV abgedeckt sind, will man etwas für die ganz jungen Spieler und Spielerinnen organisieren. Daher wurde die Zielgruppe auf die 6 bis 10-Jährigen festgelegt.

Es sind 20 Mannschften, welche in zwei Gruppen aufgeteilt sind. Der Spielplan wird vom FUHV erstellt, die Turniertage werden dann jedoch von den teilnehmenden Clubs organisert. Das Ziel des Turniers ist ganz einfach Spass am Spiel zu haben und alle Kinder sollen zum Einsatz kommen. Die Junioren des SC Laupen spielen unter der Anmeldung "UHC Flamatt Sense II".

 

Matchbericht Junioren F 02.10.2021

Pünktlich um 8.45 Uhr waren die Junioren F des SC Laupen in Treyvaux angekommen und durften als erstes in die etwas in die Jahre gekommene Sporthalle. Nach einem kurzen Einwärmen (Torwart Warmschiessen und Sprintübungen für die Aktiven / Kaffeetrinken für die Eltern), ging es mit dem ersten Spiel gegen den UHC Avry Viking los.

 

UHC Avry Viking – SC Laupen 21: 1

Aufstellung SC Laupen: TW Leo, 3 Henry, 6 Mila, 19 Roman, 21 Janis, 23 Emilia, 24 Lenny, 26 Cyrill

Torschütze für den SC Laupen: 19 Roman

 

Mit dem lauten Mannschaftsruf wurde von Beginn weg versucht den Gegner einzuschüchtern. Trotzdem gelangen dem SC Avry einige frühe Treffer. Auch einige schöne Paraden von Torwart Leo halfen nicht den Torrausch des starken Gegners aufzuhalten. Durch ein positives Coaching unseres Trainer-Duos ging die Motivation aber nicht verloren. Grosser Jubel ging durch die Mannschaft und die zahlreich mitgereisten Zuschauer als Roman noch vor der Pause der Ehrentreffer gelang. Auch wenn das Resultat am Ende deutlich ausfiel ist der Teamgeist positiv geblieben und man freute sich auf das anschliessende Derby gegen die Tafers Sharks.

 

Tafers Sharks – SC Laupen 7:3

Aufstellung SC Laupen: TW Mila, 3 Henry, 8 Leo, 19 Roman, 21 Janis, 23 Emilia, 24 Lenny, 26 Cyrill

Torschützen für den SC Laupen: 23 Emilia, 19 Roman (2)

 

Nach einer halbstündigen Znünipause ging das Team mit neuer Energie und voller Motivation in das zweite Spiel gegen die Tafers Sharks. Gegen einen Gegner auf Augenhöhe entwickelte sich schnell ein spannendes und abwechslungsreiches Spiel. Auf beiden Seiten gab es zahlreiche Möglichkeiten das Skore zu eröffnen. Dies gelang den Tafers Sharks und sie gingen mit einer 3-0 Führung in die Halbzeitpause. Danach drehte der SC Laupen aber auf. Kurz nach der Pause verkürzte Emilia mit Ihrem ersten Saisontreffer zum 3-1. Die zurückgekehrte Hoffnung war bei den Spieler-/Innen deutlich zu spüren. Beide Seiten konnten sich weiterhin schöne Chancen herausspielen. Auf Seiten des SC Laupen war es Roman mit seinen Treffern 2 & 3 des Tages, der zum Schlussstand von 7-3 einnetzen konnte.

Matchbericht Junioren F 18.09.2021

Sporthalle Giffers

Gut gelaunt und voller Anspannung startete unser junges Team der Junioren F in Giffers in die neue Saison. Nach dem Umziehen und Einlaufen wartete bereits der erste Gegner auf uns. Für einige im Team war es das erste Turnier. 

UHC Treyvaux - SC Laupen 14:0

Treyvaux war ein harter Brocken. Das Team aus der Romandie lief mit einem 2 Jahre höheren Altersdurchschnitt aufs Feld. Trotz dieser auch physischen Überlegenheit war kein Schimmer von Angst oder Unbehagen bei unserem Team zu spüren. Wir legten einen furiosen Start hin und die ersten Torchancen gehörten uns. Mit der Zeit kam der Gegner langsam ins Spiel und wir beendeten die erste Halbzeit mit nur 4:0 Rückstand - was für eine grossartige Leistung unseres Teams. In der zweiten Halbzeit wurde unser Gegner immer stärker. Aber wir liessen nicht locker, kämpften bis zum Ende und liessen die Köpfe nicht hängen - darauf können wir stolz sein!

Nach einer kurzen Stärkung ging es bereits ins zweite Spiel gegen die Tafers Sharks. 

SC Laupen - Tafers Sharks 0:15

Leider erwischten wir einen schlechten Start mit 3 schnellen Gegentore. Auch Tafers war eine Klasse besser und führte mit einem grossen Vorsprung zur Pause. In der zweiten Halbzeit hatten wir einige gute Torchancen, doch auf den ersten Saisontreffer müssen wir noch warten. Der Teamspirit war trotz der erneuten Niederlage immer da und wir feuerten uns bis zur letzten Sekunde an.

Müde aber mit vielen neuen Erfahrungen, traten wir den Heimweg an. Nicht die Resultate zählen, sondern die Freude am Sport und der Spass im Team. Von dem ist mehr als genug da und ein herzliches Dankeschön an das Trainerduo für die positive Einstellung des Teams und die Vermittlung dieser Werte. Weiter so und in diesem Sinne – Hopp Laupe!

(Danke Nicolas Moser)

Trainer

Martin Stäger

Andrea Stöckli

Kontaktangaben Martin Stäger:

079 358 91 52

pAz![XFDw#U5gpk&?30oGLHl@]#[}gedL7|]m7'~dQr/sxQ-5QP!

Training

Freitag 17:30 – 18:45 Laupen