Anmelden

Junioren D

Jahrgänge 2009/10

Matchberichte Junioren D 21.11.2021

SC Laupen – UHC Guggisberg

Der Start im ersten Spiel im neblerischen Wünnewil verschläft das Team von SC Laupen komplett. Kurz nach dem Anpfiff fällt schon das erste Tor für den UHC Guggisberg. Das scheint aber das Team von Laupen wachgerüttelt zu haben und die LaupenerInnen legen jetzt so richtig los. Sie spielen nun Pässe und erarbeiten sich schöne Chancen. Der Torreigen ist eröffnet! Beim 4:1 steht der Spieler von Laupen völlig alleine gelassen vor dem gegnerischen Tor, darauf folgt ein schöner Drehschuss zum 5:1 für den SC Laupen. Zum Pausenpfiff schiesst Laupen sogar noch das 6:1. Die mitgereiste Fangemeinschaft feiert die Pausenführung und freut sich schon auf die zweite Halbzeit. Jetzt nur nicht einbrechen…

Gleich zum Start der zweiten Halbzeit wehrt der Laupener Goalie ein paar Schüsse von UHC Guggisberg erfolgreich ab. Doch Laupen lässt sich nicht aus der Ruhe bringen und führt das Torfestival munter weiter. Und schon fällt das schöne Tor zum 7:1, bald darauf folgt das 8:1. Laupen hat aber auch das Glück etwas auf seiner Seite, das gegnerische Team trifft das Tor zum Glück mehr schlecht als recht. Und so geht es munter weiter mit dem Tore schiessen. Der UHC Guggisberg ist mittlerweile völlig von der Rolle und lässt den Spielerinnen und Spieler von Laupen freie Spiel-Hand. Nach dem 12:1 äusserte schon der eine oder andere Fan Bedauern mit dem gegnerischen Team, da man ja auch schon ähnliche Situationen erlebt hat. Das Spiel endet mit 14:1 für das Team Laupen! Die Freude darüber ist riesig, dies vor allem auch, weil heute gleich 3 Tore durch die Girls-Fraktion geschossen wurden! Bravo, das habt Ihr toll gemacht!

 

Turnverein Tafers II – SC Laupen

Nach einer langen Pause folgt nun ein neuer Gegner, und auch ein anders Kaliber. Tafers tritt nur mit 2 Linien und 2 Torhüterinnen an… was aber nichts heissen sollte!

Das Spiel startet gleich zu Beginn mit einem Schuss von Laupen auf das gegnerische Tor. Aber schon kurz darauf heisst es 1:0 für Tafers. Laupen kämpft nach dem 2:0 weiter und organisiert sich in der Deckung wieder etwas besser. Der Goalie von Laupen wehrt sich nach Kräften, kann aber nicht viel ausrichten da die Gegner immer wieder alleine vor dem Tor zum Abschluss kommen. Zum Pausenpfiff steht es 4:0 für Tafers. 

Nach der Pause geht es munter weiter mit dem Tore schiessen, nur leider auf der falschen Seite. Das Spiel wird etwas härter, die beiden Teams schenken sich nichts. Tafers schiesst mit einem Buebetrickli das 8:0. Sobald die LaupenerInnen einander mehr Pässe zuspielen, entstehen auch plötzlich wieder Chancen! Durch schönes Zusammenspiel schiesst Laupen gegen Ende des Spiels noch das 8:1 und 8:2. Ein positiver Abschluss, doch Tafers war heute einfach eine Nummer zu gross für Laupen.

(verfasst von Tobias Kilchör)

Matchbericht Junioren D 07.11.2021

Sporthalle Gurmels

Wir wurden vom schönsten Wetter an unser Tournier begleitet.

1. Spiel                 SC Laupen - UHT TV Wohlen                      5:8

Wir legten einen guten Start hin und zur Halbzeit stand es 3:3.

Nach der kurzen Pause wurden wir dann regelrecht vom Gegner überfahren... 3 Gegentore in Kürze mussten wir verschmerzen...

Wir konnten uns wieder fangen und erzielten noch 2 Tore. Trotz kämpferischem Einsatz ging das 1. Spiel verloren.

2. Spiel                 SC Laupen - Alterswil/St.Antoni II           8:7          

Es war ein ganz anderes Spiel, wir kamen sofort in eine super Spiellaune und die Tore fielen auf beiden Seiten.

Die erste Halbzeit durften wir mit 4:2 für uns zu Buche schlagen und das gab uns extreme Motivation für die nächsten 20 Minuten.

Dank unserem sicheren Goalie Laurin, der viele Schüsse vom Gegner perfekt geblockt hatte, stand es bis zur letzten Spielminute 7:7.

Tatsächlich erzielten wir noch das Siegestor zum 8:7 - die Freude war riesig!!!

Auch die Trainer gaben alles, der Herz/Pulsschlag war auch bei Ihnen hoch - und die Freude über den Sieg ebenso.

Schön war, dass so viele Zuschauer anwesend waren. Wir konnten auf der Tribüne Eltern, Geschwister und Grosseltern sichten - das trägt ein Team und gibt eine extra Portion Spielfreude.

(verfasst von Anna und Karin Wyssmann)

Matchbericht Junioren D 11.09.2021

Spiel-Ort:             Fribourg Ste.Croix

Wir trafen uns am Morgen in Laupen zwecks Aufteilung der Junioren auf die eingeteilten Autos. Insbesondere die ehemaligen E-Junioren waren recht nervös. Sie hatten in der letzten Saison infolge des Meisterschafts-Abbruchs kein einziges Spiel gespielt und der Match vom Kickoff-Tag hing einigen noch schwer in den Köpfen.

In Fribourg angekommen hiess es Dress anziehen, einwärmen und los.

Spiel 1:
SC Laupen – Bern Capitals Ost I

Unsere Mannschaft legte sofort los. Nach zwei Minuten stand schon 2:0 auf der Anzeigetafel. Die Jungs und Mädels waren richtig in Spiellaune. Zur Halbzeit stand es 5:0 Es gab schöne Spielzüge und am Schluss resultierte ein Shutout für den Goalie. Die Mannschaft freute sich über ein 10:0
Gemäss Info der Trainer an die Mannschaft heisst das sowohl für den Goalie, als auch für den Schützen des 10ten Tores einen Kuchen zu Gunsten der Mannschaft mitbringen, schöne Bräuche sind das :)

In der Pause galt es die Kids auf dem Boden zu halten. Dazu trug sicher auch der Name des kommenden Gegners bei. Wie ein Damokles Schwert hing der Name von Floorball Köniz in der Luft.

Spiel 2:

Floorball Köniz I – SC Laupen

Der zweite Match startet hart umkämpft. Es gab Chancen und Tore auf beiden Seiten. Zur Halbzeit stand es denn auch Unentschieden 2:2

Die Mannschaft kämpfte weiter und witterte ihre Chance. Am Schluss wurden die Laupner für ihren grossartigen Einsatz belohnt und konnten mit 4:8 einen zweiten Sieg holen.

Was für ein Start in die neue Saison. Oder wie es die Trainer sagten: «Mehr als wir uns erhoffen durften».

Herzlichen Dank dem Trainerteam und den Fahrern.

(Danke Marlies Kneuss)

Trainer

Gerhard Rösti

Stephan Marchon

Tobias Kilchör

Kontaktangaben Gerhard Rösti:

079 430 99 34

\LE{gVU752eS/[0kwy]#[D.4qrglz!%S1sH9Ogg

Training

Montag 18:45 – 20:15 Laupen

Freitag 18:45 – 20:15 Laupen