Anmelden

Herren I Grossfeld

Matchbericht Herren I 08.10.2021

SC Laupen vs Floorball Gruyères Avry

Der heutige Gegner Floorball Gruyères Avry hat in den ersten beiden Spielen noch keine Punkte sammeln können und sollte damit für uns der richtige Gegner sein, um nach der hohen Niederlage vor zwei Wochen wieder auf die Siegerspur zu kommen.

Wir starteten ziemlich wacklig ins erste Drittel und liessen einige hochkarätige Torchancen zu, wovon Avry bereits in der zweiten Minute eine zum 0:1 nutzen konnte. Daraufhin fanden wir jedoch besser in den Match und konnten je länger je mehr lange Druckphasen in ihrer Hälfte aufbauen. Nach zwölfeinhalb Minuten kamen schliesslich auch wir zu unserem ersten Torerfolg. Die letzten Minuten des Drittels waren dann auf beiden Seiten wieder eher schläfrig. Avry nutzte kurz vor der Pause eine Unachtsamkeit unsererseits zum 1:2.

Wir kamen mit wesentlich mehr Schwung aus der Garderobe als unsere Gegner. Trotzdem war es Avry welches das nächste Tor schoss. Noch in derselben Minute trafen wir jedoch zum 2:3 Anschluss und 3:3 Ausgleich. Einige Zeit später folgte dann auch noch unsere erstmalige Führung zum 4:3 Pausenendstand, wobei wir für ein starkes Drittel mit diesem Resultat noch schlecht belohnt waren. 

Kurz nach dem Wiederbeginn konnten wir die Führung auf 5:3 ausbauen. Wir hatten viele Torchancen und Torschüsse, doch der starke gegnerische Torhüter hielt Avry im Spiel. So entwickelte sich der Rest des Drittels als ein hin und her zwischen einem ein und zwei Tore Vorsprung für uns und wir beendeten das Spiel mit einen knappen aber verdienten 7:6 Sieg.

Die Erholung ist kurz: Am Sonntag geht es in Seftigen gleich weiter mit der Runde 4 gegen die Zulgtal Eagles.

Matchbericht Herren I 25.09.2021

UHT Eggiwil II vs. SC Laupen

Mit einem optimalen Saisonauftakt machten wir uns auf den Weg zum ersten Auswärtsspiel in Zollbrück. Obwohl Eggiwil zu Beginn der Partie mehrheitlich in Ballbesitz war, brachte uns N. Buri nach rund 5 Minuten in Führung. Daraufhin war das Spiel ausgeglichen und wir konnten uns auf eine gute Abwehrleistung verlassen. In der 12. Minute zappelte dann das Netz auch zum ersten Mal in unserem Tor. Das Tor brachte uns aus der Verfassung und wir verloren unsere Spielruhe. Deshalb war es nicht überraschend, als Eggiwil in der 13. Minute nachdoppelte. Vor Ende des ersten Drittels waren wir zu unkonzentriert, so dass wir das zweite Drittel mit einem 5:1 Rückstand in Angriff nehmen mussten. Bereits in der ersten Minute konnte N. Fuchs nach einer tollen Einzelleistung und einem herrlichen Weitschuss auf 5:2 verkürzen. Wir kamen besser ins Spiel und hatten von nun an mehr Ballbesitz. Unser Schwung wurde jedoch nach knapp 30 Minuten durch ein unglückliches Eigentor aus dem Spiel genommen. Im letzten Drittel fehlten uns dann die nötigen Kraftreserven, weshalb das Spiel letztendlich mit 9:2 endete.

(verfasst von Fabrice Auderset)

Matchbericht Herren I 17.09.2021

SC Laupen vs. Unihockey Schüpbach II

Nach der abgebrochenen letzten Saison starteten wir voller Vorfreude in das Auftaktspiel gegen Unihockey Schüpbach II. Die ersten 8 Minuten des Spiels dominierten wir mit viel Ballbesitz und waren mit guten Chancen mehrmals nahe an der Führung. Ein guter Auswurf des gegnerischen Torhüters lancierte jedoch einen gefährlichen Gegenstoss der Schüpbacher, welcher nur durch ein Foulspiel unterbunden werden konnte. Den darauffolgenden Penalty verwerteten die Gegner zum 1:0. Glücklicherweise konnten wir zwei Minuten später durch eine schöne Ballstafette den Ausgleich erzielen. Ein Handspiel seitens Unihockey Schüpbach eröffnete uns sogar die Möglichkeit zur Führung im Powerplay. Es waren aber die Schüpbacher, welche dabei einen schnellen Konter zum 2:1 Shorthander nutzen konnten. Dieser Treffer nahm etwas den Schwung aus unserem Spiel und es folgte das 3:1 in der 18. Minute durch einen gut platzierten Schuss. 

Der Anschlusstreffer in der letzten Minute des ersten Drittels sorgte dann aber für ein etwas besseres Gefühl in der ersten Drittelspause.

Auch im zweiten Drittel spielten wir oft mit dem Ball, während Schüpbach immer wieder mit gefährlichen Gegenstössen vor unserem Tor auftauchte. Durch zwei schön kombinierte Toren in den Minuten 22 und 24 holten wir uns die erstmalige Führung zum 4:3 Endstand im zweiten Drittel. 

Das dritte Drittel ähnelte den anderen beiden von den Spielanteilen her. In der 52 Minute bauten wir die Führung zum 5:3 aus. Dieses Resultat brachten wir durch den vielen Ballbesitz in der gegnerischen Zone relativ ungefährdet über die Zeit. 

Somit konnten wir die Saison mit 3 Punkten optimal beginnen. 

Nächste Woche geht es am 25.09. um 14:00 in Zollbrück weiter mit der zweiten Runde gegen den UHT Eggiwil II.

Trainer

Kevin Scheidegger

Nils Scheidegger

Kontaktangaben Kevin Scheidegger:

076 532 88 53

dkuJ]v?7j@sQBAw&{xN3CID[]#[PQl0L!/uS|]2~!_in52{8R~D

Training

 Montag 18:30 – 20:00 Allenlüften

Freitag  18:30 – 20:00 Allenlüften